Dein Warenkorb
Danke, dass du Bäume rettest! Dein Einkauf:

Dein Warenkorb ist im Moment leer.

Weiter einkaufen

Zwischensumme €0,00
Versandkosten inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gesamt €0,00

Kennst Du die Bündner Nusstorte schon? Sie ist ein Klassiker aus dem Kanton Graubünden in der Schweiz und kann auch gut zuhause gebacken werden. Vielleicht ist sie die bekannteste Nusstorte überhaupt. 

Foto: Tom Hermans. Unsplash

Dieses Rezept habe ich in Deutschland von einer Freundin gelernt, die uns diese Torte für einen Umzug gebacken hat. Diese Torte war einfach der Hammer! Das Rezept, das sie benutze, findest Du auch auf der Seite des Kantons Graubünden. Es ist eine Adaption an ein altes Rezept aus dem Jahre 1881:

Für den Mürbeteig benötigst Du:

  • 150g Zucker
  • 150g Butter
  • 300g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung benötigst Du:

  • 250g Zucker
  • 300g Walnusskerne, grob gehackt
  • 2dl Doppelrahm

Was Du sonst noch benötigst:

  • Eine runde Backform mit 24cm Durchmesser
  • Einen Topf

Und nun die Anleitung:

  • Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel mischen. Die Butter stückchenweise dazugeben und von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Das Ei verquirlen, beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig zusammenfügen. Den Teig nicht kneten.
  • Danach schneidest Du 250 g vom Teig weg und stellst ihn für den Deckel bereit. Mit dem übrigen Teig kannst Du die Kuchenform (24 cm Ø) belegen und diese mit einem 3 cm hohen Rand umkleiden.
  • Für die Füllung kannst Du den Zucker in einem Topf unter ständigem Rühren anbräunen, die Nüsse dazugeben und mitrösten. Den Rahm beifügen und zweimal aufwallen lassen.
  • Diese Masse in die Form geben, mit dem restlichen Teig den Deckel formen, die Füllen zudecken und dann mehrmals mit der Gabel einstechen.
  • Die Form in den kalten Ofen schieben und ca. 10 Min. auf heiss stellen, danach auf mittlere Hitze. Die Torte hellgelb während 50-60 Minuten backen.

 Viel Erfolg und guten Appetit!

Andreas Hunkeler

Dipl. Sozial- und Kulturanthropologe mit dem Schwerpunkt nachhaltige und partizipative Grünflächengestaltung in Städten.
 
Meine Vision ist es zusammenzuführen: Menschen und Bäume, Natur und Kultur, Bevölkerung und städtische Behörden.
Gleichzeitig arbeite ich auch als Coach. Ich unterstütze Menschen dabei, in Kontakt zu kommen: Mit ihrem Körper, ihren Gefühlen, Visionen und ihrer Kraft  - damit sie das Leben leben können, das ihnen entspricht.
Meine Webseite für diese Arbeit ist: www.fliessenlassen.com.
 
Bei Fragen, Anregungen, interessanten Geschichten oder spannendem Wissen zu diesem Thema kannst Du mich gerne anschreiben: andreas@baumbad.de. Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Super Idee, einfache Handhabung und von der Bestellung bis zur Lieferung alles bestens.

Michael K.
Der baumbad Bewässerungssack

Hol dir Deinen Premium Bewässerungs­beutel