Dein Warenkorb
Danke, dass du Bäume rettest! Dein Einkauf:

Je winkelwagen is leeg.

Terugkeren naar winkel

Subtotaal €0,00
Versandkosten Inclusief belasting. Verzendkosten worden berekend bij het afrekenen.
Totaal €0,00

Es ist kaum zu glauben, aber wahr: der Klimawandel ist aktuell unsere größte Bedrohung. Auch, wenn diese Bedrohung nicht immer mit dem bloßen Auge zu erkennen ist, stellt sie uns dennoch vor große Herausforderungen. Die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf Natur und Mensch werden täglich ernster. Immer mehr Naturkatastrophen werden durch die Klimaveränderung verursacht und zerstören großen Lebensraum.

Vor allem leiden auch unsere Wälder unter dem Klimawandel. Dabei sind es die Bäume, die für uns so lebensnotwendig sind. Sie reinigen unsere Luft und spenden Sauerstoff. Doch was passiert, wenn ihnen das eines Tages nicht mehr gelingt und die schlimmen Naturkatastrophen Überhand nehmen?

Was bedeutet der Klimawandel?

Unter dem Klimawandel verstehen wir eine langfristige Abkühlung oder Erwärmung unsere Klimas. Wir sind seit vielen Jahren von der globalen Erwärmung betroffen. Das heißt, unsere Durchschnittstemperatur steigt nachhaltig an. Dadurch erwärmen sich unsere Weltmeere und auch die Atmosphäre, Gletscher schmelze, der Meeresspiegel steigt an und Klimazonen werden verschoben. Dürren, Hitzewellen, Waldbrände, Stürme oder Überschwemmungen nehmen zu und wirken sich vor allem negativ auf die Bäume aus.

Der Grundwasserspiegel sinkt immer weiter, die Bäume werden nicht mehr mit Wasser versorgt und leiden an großem Trockenstress. Sie werfen ihre Blätter frühzeitig ab und verdursten letztendlich. Das sorgt für großes Waldsterben.

Wodurch wird der Klimawandel verursacht? Welche gravierenden Folgen bringt er mit sich und was genau kannst du tun, um unsere wertvollen Bäume unterstützen? Antworten darauf findest du im ausführlichen Beitrag „Klimawandel - das Thema unserer Zeit“.

Aktuelle und vergangene Meldungen zum Klimawandel

Weltweit wird täglich über den Klimawandel berichtet. Hier findest du regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten zum Thema.

Stärkster Regen seit 60 Jahren – Unwetter wüten in Italien und Frankreich 2020

Aufgrund des Klimawandels regnet es seltener, aber auch heftiger. Norditalien und Südfrankreich sind von den schlimmsten Unwettern seit Jahrzehnten betroffen. Wassermassen reißen ganze Häuser mit sich, zerstören Brücken und schotten ganze Dörfer von der Außenwelt ab. Viele Menschen verlieren nicht nur ihre Heimat, sondern auch ihr Leben durch das große Unwetter.

Quelle: ntv.de

Feuerkatastrophe 2019 in Australien – die verheerendsten Brände des Landes

Der Klimawandel führt durch lange Trockenperioden vermehrt zu großen Waldbränden. Mehr als 12 Millionen Hektar Land wurde in Australien durch Feuer verwüstet. Das ist etwa dreimal so viel Fläche wie die Schweiz. Mehr als ein Fünftel der Waldökosysteme wurden zerstört und geschätzt über eine Milliarde Tiere fanden den Tod durch diese Naturkatastrophe.

Der Hitzesommer 2018 – großes Waldsterben

Der Sommer 2018 war nicht nur extrem warm, sondern auch sehr trocken. Laut dem Deutschen Wetterdienst wurde seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1881 im Zeitraum von April bis Juli noch nie ein so großes Niederschlagsdefizit in Deutschland gemessen. Die Hitzefolgen sind verheerend: Waldsterben, Menschensterben, Tiersterben und Ausfälle in der Landwirtschaft.

Quelle: bund-rvso.de

Super Idee, einfache Handhabung und von der Bestellung bis zur Lieferung alles bestens.

Michael K.
Der baumbad Bewässerungssack

Hol dir Deinen Premium Bewässerungs­beutel