Dein Warenkorb
Danke, dass du Bäume rettest! Dein Einkauf:

Votre panier est vide.

Poursuivre vos achats

Sous-total €0,00
Versandkosten Taxes incluses. Frais de port calculés à l'étape de paiement.
Total €0,00

Unsere Stadtbäume spielen eine sehr große Rolle für die Regulierung des Stadtklimas. Wenn es den Bäumen gut geht, geht es auch uns Menschen gut. Doch die Stadtbäume unterscheiden sich stark von den freistehenden Bäumen und benötigen daher wesentlich mehr Aufmerksamkeit. Was passiert, wenn Stadtbäume nicht ausreichend mit Wasser versorgt werden können?

Das sind die Besonderheiten der Stadtbäume

Stadtbäume haben in den Städten wesentlich weniger Platz als freistehende Bäume. Unterirdische Rohre, Gebäude und verschiedene Bodenbeläge hindern sie an einer optimalen Wurzelbildung. Freistehende Bäume können sich daher wesentlich tiefer verwurzeln (Tiefwurzler) und leichter an das Grundwasser gelangen. Stadtbäume bilden kleinere und auch flachere Wurzeln (Flachwurzler). Die Wasseraufnahme gestaltet sich daher schwieriger.

In den städtischen Böden befindet sich zudem meist zu wenig Erde, in der sich das Wasser sammeln kann. Selbst, wenn das Wasser also durch den Boden dringt, erreicht es nur sehr schwer die Wurzeln, da es schnell durchsickert. Das bedeutet, dass Stadtbäume sehr schnell in Trockenstress geraten, Blätter vorzeitig abwerfen und deshalb sterben können.

Der Klimawandel macht es unseren Stadtbäumen durch lange Trockenperioden noch schwerer, mit Wasser versorgt zu werden.

 

Deshalb sind Stadtbäume für das Stadtklima und unser Wohlbefinden so wichtig

Unsere Stadtbäume spenden uns Sauerstoff und filtern CO2 oder weitere Schadstoffe aus der Luft. Vor allem für die Stadtluft ist diese Reinigung sehr wichtig, da sie ohnehin mehr mit Schadstoffen belastet ist. Zudem regulieren Stadtbäume das Klima in der Stadt, denn sie sorgen im Sommer dafür, dass sich die gesamte Stadt nicht zu sehr aufheizt. Bäume in der Stadt spielen also eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit.

Die persönliche Lebensqualität von uns Menschen wird ebenfalls durch Stadtbäume gesteigert. Wir alle lieben grüne Oasen in den Städten, in den wir uns vom hektischen Stadttreiben erholen können.

Wenn unsere Bäume austrocknen, krank werden oder sterben, ist ihre wichtige Unterstützung für uns Menschen nicht mehr gegeben.

Wie viel Wasser benötigen Stadtbäume und wie oft sollen sie gegossen werden?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht mit einer genauen Zahl beantworten. Fakt ist jedoch, dass Stadtbäume mehr mit Wasser versorgt werden müssen als freistehende Bäume unter normalen Bedingungen. Einem Baum mittlerer Größe und eines Alters von etwa 5 Jahren kannst du zwei bis dreimal pro Woche mit etwa 150 – 200 Litern Wasser eine große Freude machen.

Wichtig hierbei ist, das Wasser nicht zu schnell auf die Erde strömen zu lassen. Je langsamer, umso besser können es die Wurzeln aufnehmen.

Die Wasserversorgung der Stadtbäume funktioniert optimal, wenn du dich mit deinen Nachbarn absprichst und ihr gemeinsam die Bäume unterstützt. 

Welche Gießmethoden eigenen sich für Stadtbäume?

In den aktuell schweren Zeiten des Klimawandels und langanhaltender Trockenperioden ist jede Gießmethode für die Bäume hilfreich, wenn nicht sogar lebensrettend. Nutze eine Gießkanne, einen Gartenschlauch, Bewässerungsbeutel oder auch Wassereimer. Jeder Tropfen hilft den Stadtbäumen, aus dem Trockenstress zu kommen, sich zu erholen oder gesund zu bleiben.

Was ist die optimale Gießmethode für Stadtbäume?

Die optimale Methode, um Stadtbäume richtig zu gießen ist eine langsame Befeuchtung des Bodens. So kann der Durst der Bäume optimal gestillt werden. Einen Baum zu baden ermöglichen speziell dafür entwickelte Bewässerungsbeutel. Diese werden um den Stamm gelegt, verschlossen und mit bis zu 75 Litern Wasser gefüllt. Durch kleine Löcher wird das Wasser Tropfen für Tropfen zwischen 6 und 9 Stunden an die Erde abgegeben. Durch die Tröpfchenbewässerung über den langen Zeitraum bekommen die Wurzeln genügend Zeit für ein Baumbad, indem sie das Wasser langsam aufnehmen und speichern können.

Werde auch du zum Baumretter! Jetzt!

Wir alle können mit anpacken, um unseren Bäumen zu helfen. In vielen Städten gibt es bereits regelmäßige Aufrufe, die Stadtbäume zu gießen. Auch du hast die Möglichkeit, zu einem guten Stadtklima durch gesunde und glückliche Bäume beizutragen. Ein Bewässerungssack bewirkt wahre Wunder für unsere kostbaren und lebensnotwendigen Stadtbäume. Der Vorteil ist sogar, dass viele Stadtbäume miteinander verwurzelt sind und du mit einem Bewässerungsbeutel mehreren Bäumen helfen kannst.

Super Idee, einfache Handhabung und von der Bestellung bis zur Lieferung alles bestens.

Michael K.
Der baumbad Bewässerungssack

Hol dir Deinen Premium Bewässerungs­beutel